accelerates your product innovation
  • ATOM one

    ATOM one

    ATOM one is the smallest Full HD camera with Dual 3G-SDI output.
    The camera is based on Sony’s IMX174 image sensor that provides exceptional image performance with multi matrix support.

    read more »
  • ASIC, FPGA and SoC development

    ASIC, FPGA and SoC development

    System on Chip (SoC), FPGA and embedded software designs for consumer electronics, telecommunications and automotive industries

    read more »
  • ASIC, FPGA und SoC Entwicklung

    ASIC, FPGA und SoC Entwicklung

    Ihr deutsches Systemhaus für die Chip und FPGA Entwicklung im deutschspraching Raum. Embedded Software Entwicklung und Leiterkartenentwicklung auf höchstem Niveau.

    weiterlesen »
  • Cutting-edge Image Processing for ADAS

    Cutting-edge Image Processing for ADAS

    Experience the future of driving with our state-of-the-art components for automotive safety!

    read more »
  • Bildverarbeitung für Fahrerassistenzsysteme

    Bildverarbeitung für Fahrerassistenzsysteme

    Algorithmen und Komponenten für das autonome Fahren. Embedded Software Entwicklung nach ISO 26262. Autosar Entwicklung auf Infineon Aurix Bausteinen.

    weiterlesen »
  • Arria 10 System on Module

    Arria 10 System on Module

    The Arria 10 SOM is an Arria 10 SoC System on Module with an emphasis on embedded and automotive vision applications. Using Alteras Arria 10 SoC Devices in the 29x29 mm package, the module off ers a multitude of interfaces in a small 10 cm by 6 cm form factor.

    read more »

Dream Chip Technologies feiert 7-jähriges Bestehen

Es ist schon beinahe ein Ritual, wenn an einem kalten Januarabend vor dem in den Farben des Unternehmens illuminierten Dream Chip Gebäude ein Lagerfeuer angezündet wird und dann die gesamte Dream Chip Mannschaft mit der obligatorischen Feuerzangenbowle das jährliche Jubiläum des Unternehmens feiert.

„Diese Jahr ist ein ganz besonderes Jubiläum,“, sagt Mitgründer und Geschäftsführer Peter Schaper, „da es die Dream Chip Technologies nun bereits länger gibt, als die Vorgängerunternehmen.“

Die Dream Chip Technologies GmbH ist ein typisches  Management Buy Out aus einem amerikanischen Unternehmen, der Silicon Image Inc mit Sitz im Silicon Valley. Davor war das Unternehmen 6 Jahre lang  im Besitz der Münchner Infineon Technologies AG. Nun gibt es die Dream Chip inzwischen 7 Jahre.

„Dies zeigt eine große Stabilität des Unternehmens sowohl bei den Mitarbeitern als auch bei unseren Kunden“  führt Peter Schaper weiter fort. „Wir sind inzwischen von anfänglich 27 Mitarbeitern auf inzwischen über 60 Mitarbeitern gewachsen. Die überwiegende Zahl unserer Angestellten sind Ingenieure und Naturwissenschaftler. Außerdem sind wir besonders stolz auf unsere jungen Auszubildenden in den technischen und kaufmännischen Berufen und auf unsere enge Zusammenarbeit mit der Leibnitz Universität in verschiedenen Forschungsfeldern wie beispielsweise im Bereich Industrie 4.0 (Internet of Things) und bei Fahrerassistenzsystemen“.

Der Geschäftserfolg der Dream Chip hängt vor allem an zwei Alleinstellungsmerkmalen.

Zum einen ist die Dream Chip schon immer Vorreiter bei intelligenten und hochintegrierten Bildverarbeitungssystem gewesen. Viele Mobiltelefone aller bekannten Hersteller enthalten beispielsweise Kameratechnologien von Dream Chip.

Zum anderen erfordert das Thema Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes Fahren, das aktuell in aller Munde ist, genau diejenigen Technologien, die bei Dream Chip entwickelt und produziert werden. „Mit unserem neuestem 22nm Chip mit über einer Milliarde Transistoren, gefertigt bei Global Foundries, der pünktlich zum Jubiläum aus der Halbleiterfabrik gekommen  ist, ist Dream Chip sicherlich Technologieführer im europäischen Raum.“ Ergänzt Mitgründer und Geschäftsführer Dr. Jens Benndorf.

Schaper weiter: „Das Unternehmen ist sehr gut positioniert und wir freuen uns alle auf viele erfolgreiche Projekte mit unseren Kunden, bei denen wir uns sehr gern für das in ein junges Unternehmen eingebrachte Vertrauen bedanken!“